Druckversion  
 

Willkommen bei Karate gegen Gewalt

Das Kernstück dieser Internetseite sind Vorträge von Fachpersonen aus den Bereichen Psychologie, Sozialarbeit und Polizei, die sich auch intensiv mit Karate beschäftigen. Zudem haben wir eine Anzahl weiterführender Links zusammengetragen. Sie erfahren aber auch, wer hinter der Kampagne steht, wie es zu der Kampagne kam und was wir gemacht haben. 

Wie wirkt Karate gegen Gewalt? 

Erklärung erscheint auf Anklicken des Satzes:

Karate reguliert Energien.

Stress und Spannung aus dem Alltag können abgebaut und (überschüssige) Energie kann positiv ausgelebt werden. Das führt zu Ausgeglichenheit und innerer Ruhe.

Karate fördert das (Selbst-)Vertrauen.

Wir lernen mit Gefühlen wie Schmerz, Wut, Stolz, Euphorie, Enttäuschung und Freude umzugehen. Daraus entsteht Sicherheit auch im Umgang mit schwierigen Situationen.

Karate entwickelt die Persönlichkeit.

Im Training schulen wir unsere Selbstwahrnehmung. Wir lernen das Gegenüber besser einzuschätzen und erhalten eine klare Rückmeldung. Wenn wir uns selber kennen, können wir auf alles, was uns begegnet, angemessen reagieren.

 
 
  © 2016 Tomokai